sprachenfolge2018Die Rabanus-Maurus-Schule ist ein Gymnasium mit einem neusprachlichen und einem altsprachlichen Profil, d.h. alle Kinder lernen bei uns eine alte Sprache (Latein) und eine neue Fremdsprache (Englisch). Kinder können dabei in der 5. Klasse mit Latein oder Englisch beginnen und erhalten dann in der 6. Klasse die jeweils andere Sprache als Zweitfremdsprache. Eine Mehrheit unserer Schülerinnen und Schüler beginnt mit Englisch. Wer Latein als erste Fremdsprache wählt, erhält in der fünften Klasse einen Brückenkurs Englisch, in dem die in der Grundschule erworbenen Kenntnisse gefestigt und vertieft werden, um dann in der sechsten Jahrgangsstufe den Englisch-Unterricht in vollem Stundenumfang aufnehmen zu können. In späteren Jahrgängen ist es möglich, weitere Fremdsprachen zu erlernen. Diese sind aber nicht verpflichtend.
 
Folgende Sprachen werden bei uns bis zum Abitur unterrichtet und können auch als Prüfungsfächer im Abitur gewählt werden:
 
•    ab Stufe 5 oder 6 Englisch oder Latein (Schüler, die Latein als erste Fremdsprache wählen, erhalten zusätzlich Brückenunterricht, um einfache Englischkenntnisse zu verfestigen.)
•    ab Stufe 6 Englisch oder Latein
•    ab Stufe 8 Wahlunterricht Französisch (als Wahlfach)
•    ab Stufe 8 Wahlunterricht Griechisch (als Wahlfach)
•    ab der E-Phase Italienisch
•    ab der E-Phase Spanisch

Zusätzlich können an unserer Schule folgende international anerkannte Sprachdiplome erworben werden, auf welche Schüler in AGs vorbereitet werden:

•    Cambridge Certificate
•    DELF (Diplôme d’études de langue française)
•    CELI (Certificazione della Conoscenza della Lingua Italiana)
•    DELE (Diploma de Espanol como Lengua Extranjera)

Außerdem bieten wir eine Chinesisch-AG an, die von Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen besucht werden kann.