Let’s Dance! Die Tanz-AG stellt sich vor

helenaschmitt2019Mein Name ist Helena Schmitt. Ich bin 23 Jahre alt und ich liebe es zu tanzen. Das habe ich meiner großen Schwester zu verdanken. Sie hat mir die ersten Schritte gezeigt, als ich 4 Jahre alt war. Inzwischen bin ich diejenige, die anderen das Tanzen beibringt.  
In meiner Tanz-AG, die im zweiten Halbjahr ab dem 07.02.2019 immer donnerstags in der Zeit von 14.00 - 15.00 Uhr auf der Bühne der RMS Halle stattfindet, möchte ich interessierten Schülern und Schülerinnen unteranderem einen Einblick in die lateinamerikanischen Tänze geben. Dazu gehören unter anderem Samba, Cha-Cha-Cha, Rumba und Jive. Tanzen kommt im Sportunterricht leider oft zu kurz oder gar nicht vor, so wie in meiner Schulzeit.  
Also, Jungs und Mädels, kommt vorbei, ich werde auch offen sein für andere Stilrichtungen und sonstige Wünsche und Bedürfnisse. Wir könnten zum Beispiel auch Linien bzw. Gruppentänze mit coolen Elementen auf die Songs „La Cintura“ von Alvero Soler und „Clandestino“ von Shakira & Maluma ausprobieren bei denen man keinen Partner braucht und in einer Gruppe zusammen tanzt.
Mein Ziel ist es vor allem, euch Freude am Tanzen zu vermitteln. Viele meiner Freunde aus der Tanzszene sind durch AGs zum Tanzen gekommen. Schon eine Stunde in der Woche kann der Anfang für etwas Großes sein. Tanzen ist ein cooler Sport, bei dem man sich so richtig auspowern kann, es stärkt das Selbstbewusstsein, verbessert die Haltung, Konzentration, Gehirnleistung und vieles mehr. Eventuell können wir auch eine einstudierte Choreographie am nächsten Tag der offenen Tür präsentieren.
@Mädels: Tanzen ist eine der wenigen Sportarten, bei denen man richtig gut aussehen kann. Gerade im Turniersport gilt: Zu viel Glitzer, Strass, Schminke und Haarspray gibt’s gar nicht.  
@Jungs: Wer tanzen kann, hat immer die besseren Karten bei den Frauen ;-) außerdem seid beim Tanzen ihr die Chefs und wenn ihr es gut könnt, machen die Mädels genau das, was ihr wollt.  
Wie ihr nun schon wisst, mit 4 Jahren hat mich der Tanzvirus infiziert und bis jetzt nicht mehr losgelassen. Pausen habe ich nur zeitweise gemacht, wenn ich mal wieder keinen Partner hatte. Mit 12 Jahren bin ich in den Tanzsportclub Fulda eingetreten, wo ich bis heute Mitglied bin. Vor vier Jahren habe ich mit dem Turniersport angefangen. Zuletzt bin ich in der B-Klasse Latein gestartet. Seit fünf Jahren bin ich Assistenztrainerin, seit April 2018 bin ich offiziell Trainerin C Leistungssport Latein und seit Oktober 2018 Trainerin C Breitensport. Außerdem habe ich mich im Bereich Schulsport weitergebildet. Für Salsa bin ich auch zertifiziert.
Ich freue mich sehr auf die kommende Arbeit mit den Schülern und Schülerinnen. Für Fragen und Anregungen stehe ich sehr gerne zur Verfügung.

Mit tanzsportlichen Grüßen

Helena Schmitt