Der Berg ruft! Dienstags, 7. Stunde, in der RMS-Halle …

Klettern liegt im Trend. Immer mehr Kinder, Jugendliche und Erwachsene suchen die Herausforderung in der Vertikalen. Neben den rein sportlich-motorischen Aspekten spielt beim Klettern insbesondere auch die Entwicklung sozial-kommunikativer sowie mentaler Kompetenzen eine wichtige Rolle. So geht es beispielsweise beim Sichern darum, Verantwortung für den Kletterpartner zu übernehmen, andererseits aber auch  persönliche Grenzen - wie z. B. Höhenangst - auszuloten und zu überwinden.

Unsere schuleigene Kletterwand bietet eine beachtliche Routenvarianz in allen Schwierigkeitsgraden. Neben der Nutzung im Sportunterricht gibt es für alle interessierten Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe 7 eine Kletter-AG.

Für die Teilnahme sind keine besonderen Fähigkeiten oder spezielles Material notwendig. Mitmachen können Anfänger, die in grundlegende Sicherungs- und Klettertechniken eingeführt werden möchten, genauso wie erfahrene Kletterer, die eine Trainingsmöglichkeit suchen, um ihr Können zu verbessern.

Die Kletter-AG führt regelmäßig Exkursionen ins Kletterzentrum Fulda durch. Es besteht die Möglichkeit, die DAV-Kletterscheine „Toprope“ und „Vorstieg“ im Rahmen der AG zu erwerben.

Bastian Michel