1.3.2019 |Der Newsletter der Rabanus-Maurus-Schule für den Monat März 2019 steht ab sofort zum Download bereit.

In dieser Ausgabe finden Sie unter anderem

•    eine Einladung zur Soziopod Diskussionsveranstaltung Erziehung in der Demokratie
•    Informationen zur Sprechstunde der Schulseelsorge
•    Berichte zur erfolgreichen Teilnahme unserer Schülerinnen und Schüler an regionalen und überregionalen Wettbewerben
•    eine Vorstellung der neuen Tischtennis AG
•    Informationen zum Kooperationsvertrag mit der Klassik Stiftung Weimar  
•    einen Rückblick auf das Patronatsfest am 08.02.2019
 
Mit dem 25.5.2018 ist die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung in Kraft getreten. Wir  möchte Sie gerne auch in Zukunft per E-Mail auf neue Ausgaben des Newsletters hinweisen. Ihre Mail-Adresse verwenden wir ausschließlich für den Versand dieser Anschreiben, die von uns über den Anbieter Newsletter2Go erstellt werden.

Wenn Sie diese Mailings wie bisher erhalten möchten, müssen Sie nichts weiter unternehmen. Sie erteilen uns damit die Erlaubnis, Sie weiterhin über neue Ausgaben des Newsletters zu informieren. Wenn Sie dies nicht wünschen, können Sie sich jederzeit abmelden. Wir werden dafür Sorge tragen, dass Ihre Daten aus den Datenbanken zum Versand der Mailings vollständig gelöscht werden.

RMS Newsletter März 2019 2.26 MB 548

Wir wünschen viel Freude mit der aktuellen Ausgabe!

Über die Emailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! kann man sich anmelden, falls man noch nicht in den Empfängerkreis aufgenommen wurde.

Besteht kein Interesse mehr am Empfang des Newsletters, bitten wir um eine kurze Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Allgemeinde Anregungen und Ideen, auch Kritik und Wünsche nehmen wir gerne persönlich, aber auch per Mail entgegen (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Christoph Grießmann, StR
für das Team "Newsletter"
des Domgymnasiums