schulgebaeude2018_01Übergang ans Domgymnasium
Wir begleiten Viertklässler und ihre Eltern intensiv bei der Wahl der weiterführenden Schule und bieten neben unserer Homepage zahlreiche Termine zum persönlichen Kennenlernen an ( Flyer "Kontakte"). Eine persönliche Beratung durch Herrn Höhl, den Schulleiter, und Herrn Schwarz, den stellv. Schulleiter, ist ebenfalls jederzeit möglich.
Am Tag der offenen Tür werden auch bereits die Klassenleitungen der Jahrgangsstufe 5 im nächsten Schuljahr vorgestellt.

Musikabend am Domgymnasium
Am 19. Dezember 2018 findet in unserer Aula der traditionelle Musikabend in der Adventszeit statt. Alle Musikgruppen der Schule präsentieren einen musikalischen Querschnitt ihrer AG-Arbeit. Mit dabei sind die Musikklassen, die Orchester, die Gottesdienst-AG, die Chöre sowie die Big Bands. Die Veranstaltung beginnt im 19.00 Uhr, der Eintritt ist frei.

white

DELE_Logo2018

DELE ist die Abkürzung für das Diploma de Español como Lengua Extranjera, das – parallel zu DELF im Französischen und CELI im Italienischen – ein offizielles Diplom zum Nachweis spanischer Sprachkenntnisse darstellt und sich an dem gemeinsamen europäischen Referenzrahmen orientiert.
Für die Schülerinnen und Schüler des Domgymnasiums kommen das Nivel básico (A2) und das Nivel inicial para escolares in Frage, das dem Niveau B1 des Referenzrahmens entspricht. Für Schülerinnen und Schüler, die sich bereits eine längere Zeit in einem spanischsprachigen Land aufgehalten haben, ist auch der Erwerb eines Diploms möglich, welches das Niveau B2 zertifiziert.
Das DELE ist das einzige Zertifikat für Nicht-Muttersprachler, welches offiziell vom spanischen Bildungs- und Kulturministerium anerkannt ist und vom Instituto Cervantes vergeben wird. Dieses Diplom hat einen hohen internationalen Stellenwert, vor allem, wenn Schülerinnen und Schüler Spanisch studieren möchten oder in einem spanischsprachigen Umfeld arbeiten und leben wollen. Es werden in fünf Prüfungsteilen (comprensión lectora, expresión escrita, comprensión auditiva, conciencia comunicativa, expresión oral) vier Fertigkeiten (Leseverständnis, schriftlicher Ausdruck, Hörverständnis, mündlicher Ausdruck) geprüft.
Die Erlangung eines entsprechenden Diploms bietet sprachinteressierten und -begabten Schülerinnen und Schülern über den Unterricht hinaus eine gute Möglichkeit, ihre Fähigkeiten zu entwickeln und zu erweitern. Die Schülerinnen und Schüler erleben hier unmittelbar die Anwendbarkeit ihres bisher erworbenen Wissens. Im Prüfungsgespräch erkennen sie, dass das Erlernen der Sprache nicht Selbstzweck ist, sondern dass sie in der Zielsprache immer besser kommunizieren können.
Die Schülerinnen und Schüler werden im Rahmen einer Wochenstunde von einer qualifizierten Lehrkraft auf die Prüfungen vorbereitet. Die Prüfung wird dann in Frankfurt im Instituto Cervantes von einer Prüfungskommission abgenommen.

Tastschreibkurs2018_1113.12.2018 | 22 junge Domgymnasiasten nahmen in der Zeit seit den Herbstferien erfolgreich am ersten Tastschreibkurs der VHS im neuen Computerraum der Rabanus-Maurus-Schule teil. In sechs 90-minütigen Einheiten führte Frau Bettenhausen, eine Dozentin der Volkshochschule, die Sextaner und Quintaner in das 10-Finger-Tastschreiben ein. Schulleiter Matthias Höhl und Tobias Galmarini als Koordinator der Medienbildung überreichten im Rahmen der letzten Unterrichtseinheit die erworbenen Zertifikate. Beide beglückwünschten die Schülerinnen und Schüler und unterstrichen die Bedeutung der Kompetenz des Tastaturschreibens. Darauf aufbauend erwerben alle Schülerinnen und Schüler der Rabanus-Maurus-Schule im Laufe ihrer Schulzeit zahlreiche Kompetenzen aus dem Bereich „Neue Medien“, die sie dazu befähigen, den Anforderungen der Lebens-, Berufs- und Arbeitswelt gut gewachsen zu sein.

Zusätzlich zu unserem Tag der offenen Tür am Freitag, dem 7. Dezember 2018, bieten wir am Samstag, dem 26. Januar 2019, eine weitere Möglichkeit der persönlichen Beratung.

Von 10.00 bis 12.00 Uhr werden Lehrkräfte, Schüler und auch Eltern aus dem Schulalltag am Domgymnasium berichten, die Schule mit Klassen- und Fachräumen zeigen und für Fragen zur Verfügung stehen.

infoforum2017a
Infoforum 2017/2018

MINT_Wiesbaden201826.11.2018 | 37 Schulen aus Hessen wurden am 15. November 2019 als „MINT-freundliche Schule“ ausgezeichnet. Davon erhielten 19 Schulen, darunter die Rabanus-Maurus-Schule, das erste Mal die Auszeichnung und weitere 18 Schulen wurden nach dreijähriger erfolgreicher MINT-Profilbildung erneut mit dem Signet »MINT-freundliche Schule« geehrt. Alle diese Schulen wurden somit für ihre MINT-Schwerpunktsetzung (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) ausgezeichnet.
| Presseartikel Osthessennews (23.11.2018)
| Presseartikel Fuldaer Zeitung (28.11.2018)

Lehrerkollegium_2018