Das Fach Physik wird an der Rabanus-Maurus-Schule von der Klasse 6 bis zur Einführungsphase im Modell G8 durchgehend unterrichtet. Dabei wird in Klasse 6 epochal unterrichtet.
Im Modell G9 findet im Gegensatz zum anderen Modell kein Physikunterricht in der Klasse 8 statt.
In der Qualifikationsphase ist Physik ein Wahlfach. Dadurch kommen regelmäßig Grundkurse und Leistungskurse zustande.
Da auf der einen Seite in der Physik das Experiment und auf der anderen Seite Modelle zur Beschreibung von Phänomenen stehen, bietet sich die Chance, Theorie und Praxis miteinander zu vergleichen, und so Aussagen und Beschreibungen stetig weiter zu konkre-tisieren.   
Zusätzlich zum Fach Physik bietet die Rabanus-Maurus-Schule Unterricht im Fach Natur-wissenschaften ab Klasse 8 als Wahlfach neben Griechisch und Französisch an. Hier haben diejenigen Schülerinnen und Schüler mit einer Begabung im naturwissenschaftlichen Bereich die Möglichkeit, weitere Schwerpunkte zu setzen. In der Einführungsphase liegt der besondere Schwerpunkt dabei auf der Physik und insbesondere dem Energiebegriff. Da das Thema Energie praktisch täglich in den Massenmedien angesprochen wird, bietet dieser Teil des Unterrichts die Möglichkeit, sich intensiv mit aktuellen Problemen wie z.B. Kernenergie oder erneuerbaren Energieformen auseinanderzusetzen.
Die Schülerinnen und Schüler der Rabanus-Maurus-Schule haben zusätzlich jährlich die Möglichkeit, an der internationalen Physikolympiade teilzunehmen.
Des Weiteren steht die Schule in ständigem Kontakt zu verschiedenen Hochschulen, die regelmäßig Physik-Workshops anbieten, um auf diese Weise den Schülerinnen und Schülern Einblicke in die moderne Forschung bieten zu können.

News | Physik