Philosophie als Unterrichtsfach in der gymnasialen Oberstufe

Philosophie im Unterricht der gymnasialen Oberstufe (Wahlunterricht E1 bis Q4)
Philosophie hinterfragt Gott und die Welt. Von ihren curricularen Vorgaben her sind das Selbstverständnis und die Zielsetzung des Faches präzise formuliert. Es ist „auf Wahrheit ausgerichtet und setzt als universelle Kritik keine faktische Behauptung, kein faktisches Weltbild, keinen faktischen Sinnanspruch unbefragt voraus und nimmt gegenüber jedem unkritischen Dogmatismus eine aufklärende Funktion wahr. Darüber hinaus versteht sich die Philosophie als Gespräch über letzte Fragen menschlichen Handelns und Denkens.
Im Philosophieunterricht erfahren Schülerinnen und Schüler in der Auseinandersetzung mit ihren Lebensfragen und ersten philosophischen Fragestellungen die – auch für die Philosophie als Wissenschaft – konstitutive Spannung zwischen der Vorläufigkeit aller Antworten und dem Bestreben, sich mit nichts weniger als „Wahrheit" zufrieden zu geben.
Der Philosophieunterricht bietet eine Gelegenheit, systematisch gegen die abträgliche Wirkung eines unvermittelten Nebeneinanders verschiedenartiger Denkformen und Theorietypen zu wirken. Er gibt Orientierungshilfen in einer Entwicklungsphase, in der Schülerinnen und Schüler in der gymnasialen Oberstufe angesichts der pluralen Lebensformen unserer Gesellschaft ein eigenes Forum zur Verhandlung anstehender Entscheidungen und Sinngebungen benötigen.
Der Philosophieunterricht bezieht die Situation der philosophierenden Schülerinnen und Schüler auf Theorien und Traditionen vor allem der den Unterrichtsfächern zu Grunde liegenden Wissenschaften. Da deren Konstitutionsbedingungen und Folgeprobleme in anderen Fächern nur gelegentlich beachtet werden können, sollen grundlegende Einsichten in fachspezifische Denkweisen und Methoden durch geeignete Themenwahl und Unterrichtsformen exemplarisch vermittelt und philosophische Fragen, die die Aufgabenfel-der durchziehen, berücksichtigt werden.“
(Lehrplan Philosophie, KHM 20109)
StD'n Anna Rausch