Profil des Faches Musik

Das Fach Musik wird am Domgymnasium in den Jahrgangsstufen 5, 6, 7 (epochal), 9 (in G9 epochal) und 10 (G9) für alle Schülerinnen und Schüler verpflichtend unterrichtet. Neben grundlegenden Kenntnissen in Musiktheorie und Musikgeschichte begegnen die Lerngruppen Kompositionen und Komponisten aller Epochen und Stile. Musizierpraxis erfahren vor allem die SuS der Orchesterklassen in den Jg. 5 und 6 (Bläser-/Big Band-Klassen im jährlichen Wechsel). In der E-Phase (Wahlpflichtunterricht Musik/Kunst/DS) werden die Kenntnisse gefestigt und der Grundstein für die Wahl des Faches als Grund- oder Leistungskurs gelegt.

Neben dem regulären Musikunterricht haben unsere SuS vielfältige Möglichkeiten, sich in Arbeitsgemeinschaften zu engagieren: Unterstufen- und Großer Chor, Junior und RMS Big Band, Vororchester und Orchester bedienen ein breites stilistisches Spektrum, welches durch die AGs "Ton- und Bühnentechnik" sowie "Musik im Gottesdienst" ergänzt wird. Auf Grundlage dieser musikalischen Vielfalt wurde unserer Schule das Zertifikat "Schule mit besonderer musikalischer Förderung" verliehen.

Unser besonderes musikalisches Profil ist im Schulprogramm als schuleigenes Konzept auf der Grundlage des gültigen Lehrplans dargestellt.

  • Wir verfügen über eine Sammlung von eigenen Instrumenten (unterstützt vom Förderverein "Wir Freunde des Domgymnasiums").
  • Wir bieten unseren Schülerinnen und Schülern Ausbildungsmöglichkeiten im individuellen Instrumentalunterricht (Kooperation mit der Städt. Musikschule).
  • Unsere Orchesterklassen ermöglichen den Schülerinnen und Schülern das Anwenden ihrer Fähigkeiten im Ensemble (jährlicher Wechsel klass. Orchester / Big Band).
  • Wir verfügen über zwei gut ausgestattete Fachräume im Musik-Pavillon (Yamaha-Flügel, Zimmermann-Klavier, Hifi-Soundsysteme, 2 PCs, Beamer und Leinwände, 1 Smartboard) sowie eine umfangreiche Fach-Sammlung mit zahlreichen Nachschlagewerken, Musikbüchern und Partituren in Klassenstärke und einer großen CD-Sammlung.