frankreichaustausch20180221.02.2018 | „Tschüss und bis bald!“, so oder ähnlich klang es am Mittwoch bei der Verabschiedung der französischen Gastschülerinnen und -schüler aus Landser im Elsass, die vom 08.02. bis zum 14.02.2018 unsere Schule besuchten.
Nach der Ankunft am Donnerstagabend in Fulda nahmen die 16 französischen Jugendlichen am nächsten Tag zunächst am Unterricht ihrer deutschen Austauschpartnerinnen und -partner der Jahrgangsstufe 10 und 11 teil und erkundeten anschließend gemeinsam die Schule. Am Nachmittag standen eine Stadtführung in Fulda sowie der Besuch der Gedenkstätte Point Alpha auf dem Programm.
Am Samstagvormittag hieß es Brötchenbacken in einer Rhöner Biobäckerei, bei der die Gäste handwerkliches Geschick unter Beweis stellen konnten. Da am Wochenende in Fulda überall Fasching gefeiert wurde, hatten die französischen Mädchen und Jungen zudem die Möglichkeit, das kulturelle Leben der Region – sprich die Fuldauer Foaset – hautnah in ihren Gastfamilien mitzuerleben.
Am Faschingsdienstag fuhren sowohl die deutschen als auch die französischen Schülerinnen und Schüler nach Eisenach, um dort die Wartburg, die Innenstadt Eisenachs sowie das Bachhaus zu besichtigen.
Am Mittwoch hieß es dann leider schon wieder Abschied nehmen, doch der Kontakt wird bei vielen über den Austausch hinaus weiter bestehen bleiben.

B. Backhaus