palliativ_sitte201705.06.2017 | Am Donnerstag, dem 01.06.2017, stellte der Palliativmediziner und Anästhesist Dr. Thomas Sitte an der Rabanus-Maurus-Schule den Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 10 seinen Beruf in der Palliativmedizin mit all seinen Facetten vor. Die Jugendlichen hatten sich zuvor schon im Unterricht mit dem Thema rund um das „schmerzfreie und würdevolle Ster-ben“ auseinandergesetzt.
| Presseartikel (FZ vom 03.06.2017)

Im Anschluss an zwei Präsentationen von Schülergruppen zu dem Thema der Hospizbewegung in Deutschland und den fachkundigen Vortrag von Dr. Sitte ver-lief in entspannter Atmosphäre eine offene und rege Diskussion zwischen Schüler/-innen und Gastredner, in der interessierte Fragen gestellt und Anregungen gegeben wurden. Mit seiner offenen Art erzählte Herr Dr. Sitte von so manch makabren, aber teils auch beeindruckenden Situationen, die er während seiner Laufbahn schon erlebt hat, und brachte so den jugendli-chen Zuhörern unter anderem auch Themen wie die in Deutschland stets kontrovers disku-tierte Sterbehilfe etwas näher.

von Lena Ebert und Anna Hornig (E-10c)