stadtradeln201822.08.2018 | Mit der bundesweiten Kampagne "Stadtradeln" sollen möglichst viele Kilometer beruflich und privat mit dem Rad zurückgelegt werden. Damit wird ein Zeichen für die Nutzung des Zweirades in den Kommunen gesetzt. Fulda hat in diesem Jahr zum dritten Mal teilgenommen und  ist hessenweit auf dem 4. Platz gelandet.
Im Rahmen der Aktion „Stadtradeln“ können Einzelpersonen, Gruppen sowie komplette Schulklassen teilnehmen. Die Rabanus-Maurus-Schule Fulda (Domgymnasium) stellte in diesem Jahr das drittstärkste Team mit 35 Kindern und 5 Lehrerinnen und Lehrern. Insgesamt erradelten die 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer vom 18. Mai bis zum 07. Juni 2018 über 3000 km. Etwa ein Drittel der gefahrenen Gesamtkilometer trug die Sportklasse 5e mit ihrer Klassenlehrerin, Frau Tamara Jacobi, bei. Jedes Teammitglied erhielt im Rahmen einer Feierstunde am 18.07.2018 im Fuldaer Schlosstheater eine Urkunde und ein Reflektorband für das Fußgelenk.
In Absprache mit der Schulleitung wird der ebenfalls erhaltene Verzehrgutschein für den Theresienhof noch etwas aufgestockt und mit den Teilnehmern – ganz im Sinne des „Stadtradelns“ – per Pedalo eingelöst.

Noch einmal herzlichen Dank an dieser Stelle an alle aktiven Teilnehmer. Vielleicht spornt das tolle Ergebnis im nächsten Jahr weitere Schülerinnen und Schüler, aber auch Lehrerinnen und Lehrer an, ebenfalls an der Aktion teilzunehmen!

Jürgen Puta