Schwimmteam_JtfO_201827.03.2018 | Einen tollen Erfolg konnte sowohl die Mädchen- als auch die Jungen-Schwimm-Mannschaft der Rabanus-Maurus-Schule beim Regionalentscheid Schwimmen von Jugend trainiert für Olympia erreichen, der in diesem Jahr im Sportbad Baunatal ausgetragen wurde. Überraschend erreichten beide Mannschaften den 1. Platz. Dabei war der Abstand zu den Zweitplatzierten besonders bei den Mädchen nur hauchdünn.
| Pressebericht Fuldaer Zeitung (29.03.2018)

Eine besondere Herausforderung stellen in der WK IV die geforderten Aufgaben dar. So müssen neben Koordinationsübungen auch reine Beinschlagstaffeln absolviert werden. Darüber hinaus werden ein wettkampfgerechtes Brustschwimmen sowie ein abschließendes Dauerschwimmen abverlangt, bei dem jeder einzelne Schwimmer möglichst viele Bahnen schwimmen muss.
In einem gemeinsamen Training haben sich die Domgymnasiasten auf den Wettkampf vorbereitet und die Mühen wurden am Ende mit dem Sieg belohnt, der gleichzeitig die Qualifikation für das Landesfinale am 16. Mai 2018 in Wiesbaden bedeutet.
Das Mädchenteam bildeten in diesem Jahr Lea Ballau, Lena Heller, Eva-Maria Kress, Laura Tag, Mailin Bednarek, Nele Heller, Tilda Schulz und Melike Saracik. Das Jungenteam bestand aus Leopold Beirig, Miguel Renn, Liam Ronken, Ferdinand Beirig, Jakob Friedrich, Jonah Lissek, Leo Dietl und Max Weikard. Betreut wurden die Teams von der Sportlehrerin Tamara Jacobi.

Tamara Jacobi