infoforum2017a12.12.2017 | Am vergangenen Samstagvormittag, dem 09.12.2017, feierte das Infoforum für interessierte Familien künftiger Fünftklässlerinnen und Fünftklässler in der Aula unserer Schule eine gelungene Premiere. Schon vor dem offiziellen Beginn um 10:00 Uhr strömten die Besucher in die Aula unserer Schule und wurden dort von Schülerinnen und Schülern der 7b, der E- und der Q-Phase in Empfang genommen. Schulleiter Matthias Höhl begrüßte die Gäste und hieß sie am Domgymnasium herzlich willkommen. Für das leibliche Wohl sorgte im Foyer der Aula ebenfalls die Klasse 7b von Herrn Ziegler.

In den folgenden Stunden standen den Familien eine Vielzahl an Lehrerinnen und Lehrern an verschiedenen Info-Tischen Rede und Antwort bei Fragen rund um den Schulwechsel an die Rabanus-Maurus-Schule. Dabei wurden unter anderem das IT-Konzept und das umfangreiche Nachmittagsangebot unserer Schule vorgestellt. Aber auch die Naturwissenschaften und die Sprachen standen im Mittelpunkt des Interesses. Besonders großen Andrang gab es bei den Ständen zur Sport- und Musikklasse, deren eigene Informationsnachmittage in der kommenden Woche am 12.12. (Sport) und 14.12. (Musik) jeweils ab 14:00 Uhr stattfinden. Die Schulleitung informierte im Rahmen einer Präsentation in Raum A012 über die besonderen Möglichkeiten und die unterschiedlichen Schullaufbahnmodelle der Rabanus-Maurus-Schule.
Überaus gelungenen waren an diesem Vormittag die obligatorischen Schulführungen, die zum ersten Mal ganz in den Händen unserer Schülerinnen und Schüler lagen. Dabei begleiteten Siebtklässler die „Großen“ aus der Oberstufe auf deren Weg mit den Familien durchs Gebäude, gaben den Gästen gerne Auskunft und erhielten für ihr Engagement ein großes Lob von Seiten der Besucher. Darüber hinaus bewerteten die Familien vor allem die Möglichkeit, mit den Lehrerinnen und Lehrern in entspannter Atmosphäre zu einer echten Beratung ins Gespräch gekommen zu sein, als sehr positiv. Viele wollen am 19. Januar kommenden Jahres gemeinsam mit ihren Kindern noch einmal zum Tag der offenen Tür ans Domgymnasium kommen, damit auch diese sich einen eigenen Eindruck von der Schule machen können. Selbstverständlich besteht aber auch an diesem Tag – für alle Eltern, die am vergangenen Samstag keine Zeit hatten –  die Gelegenheit zur Beratung durch die Lehrerinnen und Lehrer unserer Schule.

Marc Andre Ziegler